Landesverband Rheinischer Ziegenzüchter e.V.
Über uns
Veranstaltungen
Rund um dieZiege
Rassen und deren Züchter
Deckstation
Ziegenprodukte
Kleinanzeigen
Literatur und Links
Impressum
Kontakt
Home
>> Rund um die Ziege >> Rassen und deren Züchter >> Die Pfauenziege
   
 
Herkunft

Über die Herkunft der Rasse ist sehr wenig bekannt. Die ersten Aufzeichnungen gab es Ende des 19. Jahrhunderts. Selbst die Bedeutung des Namens ist nicht eindeutig geklärt. Das Wort Pfauenziege hat jedenfalls nichts mit dem Vogel Pfau zu tun. Da die Ziege schwarze Flecken und Streifen an ihren Wangen und Augen hat, nimmt man an, daß diese "Pfaven“ der Rasse ihren Namen gaben.

Anläßlich der Zuchtbucheinführung im Jahre 1938 in der Schweiz wurde die Pfauenziege nicht als Landesrasse anerkannt, da behauptet wurde, sie sei eine Farbvariante der Bündner Strahlenziege. Doch neuere Blutuntersuchungen haben erwiesen, daß sie zwar mit dieser verwandt ist, aber trotzdem eine eigenständige Rasse darstellt. Der Bestand ging daraufhin sehr stark zurück, doch einige unentwegte Züchter haben sie glücklicherweise weitergezüchtet.

Auf Initiative der schweizerischen Organisation "Pro Specie Rara“, die sich für den Erhalt der Vielfalt einheimischer Nutztiere und Kulturpflanzen einsetzt, schlossen sich die Züchter in einer Interessengemeinschaft zusammen und bildeten regionale Zuchtgenossenschaften. Sie konnten die Anerkennung der Rasse erreichen und den Bestand wieder auf ca. 300 Tiere ausbauen.

Verbreitung

Kantone Graubünden und Tessin in der Schweiz.

Eigenschaften

Die Pfauenziege ist eine robuste, widerstandsfähige Lokalrasse der Schweiz. Die großen Tiere sind sehr gut bemuskelt, so daß sie hervorragendes Fleisch liefern. Wegen der interessanten Färbung sind die Felle als Wohnungsschmuck sehr beliebt.

Beschreibung

  • Farbe: vordere Körperhälfte überwiegend weiß, hintere überwiegend schwarz
  • Gehörn: Bock: 2 große, säbelförmige Hörner bis 1 m Länge; Ziege: 2 sichelförmige Hörner bis 50 cm Länge

Maße und Gewichte

 
Widerristhöhe
Gewicht
Ziege
70 - 80 cm
50 - 60 kg
Bock
85 - 95 cm
75 - 85 kg

Quelle: Tierpark

zurück

Tierpark
 
  Rolf Büscher
Mülheimer Str. 226
51469 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202 / 50031
Fax: 02202 / 59531